Dialogmalerei

"Einmeterfünfzig - passt!"

Der Bewegungsraum ist beengt, es sind klare Grenzen gesetzt. Doch eigentlich brauchen wir viel mehr Raum, um allem gerecht zu werden, jetzt wo es brennt. In permanenter Ungewissheit handeln wir verantwortungsvoll gegen unsere Gefühle. Die Frage ist doch, wie jede(r) Einzelne mit Corona umgeht.  Zu oft blicken wir in verschiedene Richtungen. Schafft der notwendige physische Abstand auf Dauer  Distanz im Kopf? 


Königswinter, Marktplatz. Meine Stele ist eine von 49 dort ausgestellten.

Neue Bilder 2020 

Viel Zeit für neue Themen - schaut hier!

ZUNS - zerteilt und neu sortiert
ISE - im Schwung entdeckt

viele Bilder im Shop!

Meine Bilder entstehen Schicht für Schicht. Flüssige leuchtende Farben und grobe Werkzeuge führen zu Zufällen, auf die ich reagieren muss, zu Vielschichtigkeit und Transparenz. Mich interessiert, in welcher Form Körperhaltungen und Gesichtslandschaften Gefühle ausdrücken können, welche Rolle sie spielen beim gegenseitigen Verstehen und ob wir unsere Erinnerung daran orientieren.

Neues Angebot:

Malerische Einzelberatung

Ein intensives Einzeltraining mit Methoden der Dialogmalerei, ungewöhnliche Malmittel und viel Raum für deine speziellen Wünsche und aktuellen Themen warten auf dich in der malerischen Einzelberatung ab August 2020.

Anders als in den Gruppenkursen können alle zur Zeit noch notwendigen Hygienemaßnahmen eingehalten werden und ohne Sorge und Druck Kreativität geübt und Künstlerisches entwickelt werden.

Termine: Dienstags und Donnerstags nach Vereinbarung unter info@atelier-koechel.de

Als Künstlerin, Kunsthistorikerin und Kunsttherapeutin beschäftige ich mich seit vielen Jahren mit dem Thema Dialog. Kunstvermittlung und Führungen, redaktionelles Arbeiten und das Coaching in Malkursen haben mir deutlich gemacht, wie wichtig eine funktionierende Kommunikation ist. Sie prägt unsere Beziehungen und damit unser Wohlbefinden. Der Malprozess bringt uns in Dialog mit dem Bild, mit uns und in der Gruppe miteinander. Die positive Wirkung einer spielerischen Haltung im künstlerischen Tun stärkt bei Erschöpfung und Problemen im Alltag.

Neu: Porträtservice

Einzel-und Gruppenporträts

hier

Keilaiqua - kleines Maltutorial!

Wenn Ihr Lust habt, euch malerisch ein wenig  auszuprobieren, könnt ihr dies auf ganz einfache Weise tun. Die Materialien dazu habt Ihr wahrscheinlich auch schon Zuhause. Zum Tutorial geht es hier!